Sommerhut nähen ohne schnittmuster

In by admin

Wenn Sie möchten, können Sie zusätzliche Linien von Top-Stitching nähen, abstand sie etwa 1/4 Zoll auseinander. Dies ist ein großes Detail auf Hüte ohne Spitzenbesatz am Rand. Der erste Schritt zum Erstellen eines Musters besteht darin, einfach das Objekt zu skizzieren, das Sie erstellen möchten. Diese Skizzen müssen nicht in voller Größe sein – wir werden sie verwenden, um die vollen Bemaßungen zu bestimmen, die wir später benötigen werden. Skizzieren Sie ein Oval, um die Oberseite darzustellen, ein langes Rechteck, um die Seiten darzustellen, und eine Ringform, um den flachen Rand darzustellen. Nun, da die Stücke bestimmt sind, ist es Zeit herauszufinden, wie groß die Musterstücke zu machen. Messen Sie die Entfernung um Ihren Kopf, an einem Ort, wo Sie das Gefühl, dass ein Hut Krempe wäre die bequemste. Messen Sie den Abstand vertikal von der Vorderseite der Linie, die Sie gerade gemessen haben, bis ganz oben oder krone Ihres Kopfes. Halten Sie dazu das Ende des Maßbandes auf der Stirn an der Stelle, an der Sie den Rand des Hutes sitzen lassen möchten. Ziehen Sie das Messband gerade nach oben in der Luft. Stellen Sie Ihre Hand oder ein Lineal auf die Oberseite des Kopfes, so dass es gerade über das Maßband ragt. Messen Sie den Abstand vertikal von der Rückseite der Linie für den Rand zur Krone des Kopfes. Die meisten Menschen wollen, dass der Krempe unten auf dem Kopf hinten sitzt als vorne.

Meine Maße waren 22 1/4″ Umfang meines Kopfes für den Rand, 3″ hoch vorne und 4″ hoch hinten. In dieser Anleitung verwende ich das Wort Zoll und das Symbol “austauschbar. Zum Beispiel 3 Zoll ist das gleiche wie 3″ Schreiben Sie den Umfang auf der Außenseite des Ovals, das die Oberseite darstellt. (Für mich war das 22 1/4″) Schreiben Sie die größere Zahl für die Höhe auf das lange Rechteck, das die Seiten darstellt. (Für mich war das 4″) Schreiben Sie den Umfang innerhalb des Donuts, der den Rand darstellt. (Für mich, 22 1/4”) Schneiden Sie zwei Stücke für die Felge, indem Sie das Muster auf die Falte legen, dann schneiden Sie sechs dreieckige Stücke für die Kappe. Es gibt keine Kornlinie auf dem Kappenstück, also stellen Sie sie auf das Korn. Wir haben diese mit der Länge der Körnung vertikal mit dem Stück geschnitten, so dass die Kreuzkorn-Stretch um die Kappe geht. Finden Sie die Seiten des Gewebes, die Sie auf der Außenseite des fertigen Stücks zeigen möchten.

Achten Sie beim Anheften und Nähen immer darauf, dass die Seiten des Stoffes, den Sie zeigen möchten, für das fertige Stück einander berühren. Dies scheint rückwärts, aber wenn Sie zwei Stücke von Übungsstoff nehmen und nähen sie auf andere Weise, dann schauen Sie sich die Naht, Sie werden sehen, was passieren wird. Anheften Sie das Rechteck, das die Seiten des Hutes an den Rand des Hutes sein wird, beginnend in der Mitte der Vorderseite und arbeiten auf der linken Seite. Hören Sie auf, etwa 1 Zoll vom Ende entfernt zu heften. Lassen Sie die andere Seite ungepinnt. Wenn Sie das Ganze anheften, wird es sehr gebündelt sein und es wird viel schwieriger für Sie zu nähen sein. Manchmal ist es besser, mehrere kleine Abschnitte zu nähen, als zu versuchen, das Ganze auf einmal zu nähen. Nähen Sie den angehefteten Bereich langsam, bewegen Sie die Stifte aus dem Weg, während Sie entlang gehen.

Stoppen Sie jeden Zoll oder so, und ziehen Sie auf der Oberseite und unten Stücke, um sicherzustellen, dass sie flach unter der Nähnadel sind und es kein Tuch, das unten gebündelt. Wann immer Sie Kurven nähen, ist es am besten, sehr langsam zu gehen und auf gebündelten Stoff sehr häufig zu überprüfen. Nachdem Sie es auf halbem Weg genäht haben, nehmen Sie es von der Nähmaschine und beenden Sie das Anheften der anderen Seite. Dann gehen Sie zurück zur Nähmaschine und nähen den Rest, wieder lassen etwa einen Zoll am Ende ungenäht. Drehen Sie die Teile, die Sie bereits genäht haben, so dass die “rechte” Seite oder die Seite, die Sie zeigen möchten, wenn der Hut fertig ist, nach außen gerichtet ist, zu Ihnen gerichtet. Pin die Mitte der Vorderseite der oberen Oval auf die Mitte der Vorderseite des Hutes mit den “rechten” Seiten berühren einander. Gehen Sie direkt zur Nähmaschine, ohne zu heften, und nähen Sie eine Hälfte der Oberseite, beginnend in der Mitte der Vorderseite.