Schwanger aber arbeitsvertrag läuft aus

In by admin

Ich verstehe, dass ich mich für SMP qualifizieren sollte, aber mein Projekt läuft Ende Juli aus. Muss der Arbeitgeber mich beschäftigt halten, bis ich SMP nehmen will oder muss ich es früh nehmen dh. anfang Aug? Auch wenn mein Vertrag beendet wäre ich Urlaub Zeit / Bezahlung als perminant Mitarbeiter würde? Ich habe 2 Jahre festen Vertrag und jetzt bin ich ende des letzten Jahres schwanger. Ich falle 2 Wochen kurz für die Qualifying-Woche, bevor Baby fällig ist. Glauben Sie, dass mein Arbeitgeber meinen Vertrag verlängern sollte, um meine QEC-Woche zu erfüllen? Ich habe HR eine E-Mail über die Verlängerung meines Vertrages erhalten. Ich bin jetzt nur noch einen Monat schwanger. Ich bin mir nicht sicher, ob sie meinen Vertrag beenden, was bedeutet, dass ich zu Unrecht entlassen wurde? Mein Arbeitgeber (Manager) teilte mir mit, dass ich zitiere: “Sie haben Anspruch auf Mutterschaftsurlaub ab 11 Wochen vor Der Geburt Ihres Babys. Sie haben Anspruch auf gesetzliches Mutterschaftsgeld, aber nicht auf das Mutterschaftsgeld, weil Ihr befristeter Vertrag mit uns beendet ist.” Ich bin 11 Wochen schwanger und mein Fälligkeitsdatum ist am 12. September 2014, die ich den Kurs abgeschlossen hätte (Vertrag wäre beendet worden) Es ist automatisch unfair, eine Frau zu entlassen, weil sie schwanger ist oder beabsichtigt, Mutterschaftsurlaub zu nehmen, auch wenn dies bedeutet, dass sie nicht in der Lage ist, für den Großteil des Vertrags zu arbeiten, sei es aus Mutterschaftsurlaub oder aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen. Hallo, ich habe einen befristeten Vertrag, der im März 2014 ausläuft. Ich hatte vor, im April 2014 nach 12 Monaten Mutterschaftsurlaub wieder an den Arbeitsplatz zurückzukehren, habe aber nichts von meinem Arbeitgeber gehört und ich habe das Gefühl, dass sie meinen Vertrag nicht verlängern werden. Sie haben mich überhaupt nicht kontaktiert, seit ich mit 28Wochen schwanger krank war, ich war es, der sie bei der gelegenheitsfreien Gelegenheit kontaktiert hat und ich habe nicht das Gefühl, dass sie sich darum kümmern.

Wenn dies der Fall ist, muss ich dann mein zusätzliches Mutterschaftsgeld zurückzahlen? Ich habe Schwierigkeiten, irgendwelche Informationen in bezug auf diese zu finden! Hoffe, dass jemand helfen kann. Danke, ich habe Anspruch auf 52 Wochen Mutterschaftsgeld im NHS, aber mein Vertrag endet 2 Monate vor dem berechtigten Mutterschaftsurlaub, daher lasse ich denken, dass ich nur 10 Monate dauern darf? Herausgeber: Sie können Ihnen keinen weiteren Vertrag wegen Schwangerschaft oder Mutterschaftsurlaub geben, da dies eine Diskriminierung aufgrund der Schwangerschaft darstellen würde. Sie müssten zeigen, dass die Rolle wirklich überflüssig ist. Ich habe einen 12-monatigen NHS-Vertrag (als studentischer Gesundheitsbesucher)der Kurs (Vertrag) begann am 9. September 2013 und endet am 8. September 2014. In meinem aktuellen Vertrag steht mein nhs-Dauerdienstdatum (24. August 2013).

Hallo dort, ich habe meinen Job vor etwas mehr als einem Jahr begonnen und ich bin auf einem befristeten Vertrag, der verlängert werden kann.