Phantom Muster

In by admin

Ein Phantomtyp ist eine Manifestation abstrakten Typs, die keine Auswirkungen auf die Laufzeit hat. Diese sind nützlich, um statische Eigenschaften des Codes mithilfe von Typnachweisen nachzuweisen. Da sie keine Auswirkungen auf die Laufzeit haben, können sie vom Compiler aus dem resultierenden Code entfernt werden, sobald die Einschränkungen enthalten sind. Der Flow basiert auf einem System, das einen Reverse Proxy (RP) oder ein API Gateway (API Firewall) als ersten Einstieg in das Netzwerk hat. Die Aufgabe der RP besteht darin, alle eingehenden Anforderungen zu blockieren, die kein Zugriffstoken enthalten. Wenn Sie Nginx verwenden, sehen Sie auch das Nginx Phantom Token Modul auf Github Der Phantom Token Approach entspricht dem OAuth 2.0-Standard. Weder der Client noch die APIs müssen proprietäre Lösungen für dieses Muster implementieren. Dies macht den Musteranbieter neutral und gilt für jedes OAuth 2.0-Ökosystem. Die Antwort ist eine json-Antwort mit dem Phantomtoken als Parameter. Auf der anderen Seite ist der interessanteste Teil dieses Musters: Die Methode, die von der Struktur abhängt, wird durch einen impliziten Beweis eingeschränkt, der sie an einen bestimmten DoorState bindet.

Der Phantom Token-Ansatz ist ein normatives Muster zum Sichern von APIs und Microservices, das die Sicherheit undurchsichtiger Token mit der Bequemlichkeit von JWTs kombiniert. Die Idee ist, ein Paar aus einem Nebenverweis und einem Nebenwerttoken zu haben. Das By-Value-Token (JWT) kann mit Hilfe eines By-Reference-Äquivalents (opaque token) abgerufen werden. Der Client ist sich des JWT nicht bewusst und deshalb nennen wir das Token Phantom Token. Goodsitt MM, Chan H-P, Liu B. Untersuchung der Line-Pair-Mustermethode zur Bewertung der mammographischen Brennpunktleistung. Medizinische Physik. 1997; 24(1). Ansicht Der Phantomkörper besteht aus Brustäquivalenten und verfügt über einen Hohlraum für den Acrylwafer. Dieses Design ermöglicht eine konsistente, reproduzierbare Positionierung des Stabmusters bei 4,5 cm über der Bruststützplatte und 1 cm von der Brustwand, seitlich zentriert (wie vom American College of Radiology empfohlen).

Der Application/jwt-Ansatz ist eine Kurzform version von Phantom Token, die bei verwendung kleinerer RPs unglaublich effektiv ist. Ein gutes Beispiel ist die Verwendung von NGINX als Reverseproxy mit dem Nginx Phantom Token Modul. Schauen Sie sich das Tutorial über Phantom-Token und das Modul für nginx auf Github. Das CIRS Modell 016A enthält zwei 17,5 Mikrometer dicke Gold-Nickel-Legierungsbalkenmuster. Diese Balkenmuster sind bei 90 Grad positioniert, um eine Beurteilung der Auflösung senkrecht und parallel zur Anodenkathode-Achse in nur einer Exposition zu ermöglichen. Die Targets haben 17 Segmente von 5 lp bis 20 lp/mm und entsprechen 25 Mikrometern Blei oder 2,6 mm Aluminium bei 20 keV. Der Phantom Token-Ansatz ist ein datenschutzerhaltendes Token-Nutzungsmuster für Microservices. Es kombiniert die Vorteile von undurchsichtigen und strukturierten Token.

Um das Muster zu verstehen, ist es daher wichtig, die grundlegenden Unterschiede zwischen diesen Tokentypen zu verstehen. Wie Sie in unserem Door-Beispiel sehen können, haben wir beschlossen, die Entität mit ihrem Status Geschlossen oder Offen zu komponieren.